Zornheim – WeinKulTour am Sonnenplateau Rheinhessens

Zornheim
Bild: © Gemeinde Zornheim

Zornheim ist eine der höchstgelegenen Weinbaugemeinden in Rheinhessen mit langer Weinbautradition. Die erste urkundliche Erwähnung geht auf das Jahr 771 n. Chr. zurück, als zwei Weinberge dem Kloster Fulda übereignet wurden. 
Der Ort mit heute knapp 4.000 Einwohnern liegt im Landkreis Mainz-Bingen, auf einem Plateau zwischen Nieder-Olm und Mommenheim, südwestlich angrenzend an den Stadtteil Mainz-Ebersheim. Zornheim ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Mainz aus sehr gut erreichbar (Buslinien 66 und 67).

Die Gemeinde Zornheim liegt im Bereich der Großlage „Gutes Domtal“ und hat fünf Weinbergslagen: Mönchbäumchen, Pilgerweg, Dachgewann, Guldenmorgen und Vogelsang. Bei einer Gemarkungsgröße von 558 ha wird auf 140 ha Weinbau betrieben. Die Winzerbetriebe freuen sich auf Gäste und laden zu Weinproben ein. Auch die Gastronomie lockt mit kulinarischen Angeboten. Bei Spaziergängen rund um den Ort kann man den Blick weit in die rheinhessische Hügellandschaft schweifen lassen. Die 2017 eröffnete Hiwweltour „Zornheimer Berg“ bietet als Prädikatswanderweg weitere Ausblicke vom Taunus bis zum Odenwald und vom Donnersberg bis zum Hunsrück.

In der Ortsmitte befindet sich die Lindenplatzhalle. Auf dem großzügig angelegten Lindenplatz steht der einzigartige Drei-Grazien-Brunnen des Künstlers Franz Müller-Steinfurth, der mit seinen Wasserspielen Groß und Klein erfreut. Die lebensfrohe Gemeinde feiert auf ihren Plätzen im Laufe des Jahres viele Feste. Unterschiedliche Kulturveranstaltungen bereichern das Gemeindeleben. Kommen Sie nach Zornheim, überzeugen Sie sich selbst und genießen Sie die Ausblicke, die Weine und die Erholung.

Aufführungen in Zornheim 2018
Freitag, 29. Juni 2018
Samstag, 30. Juni 2018

Spielort:
Lindenplatzhalle, Obere Pfortenstraße 4, 55270 Zornheim
Kartenpreis: 19 €
Beginn der Vorstellung 20 Uhr

Kartenbestellung:
Ticket-Service Carl-Zuckmayer-Gesellschaft
c/o Kurt Feyerabend
Wilhelm-Leuschner-Str. 1
67574 Osthofen

oder

Tel.: 06135/ 8538
Email: info@carl-zuckmayer.de